Mutterstadter Kerwe 2019



Herzlich willkommen zur Mutterstadter Kerwe!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, werte Gäste,

am kommenden Wochenende herrscht in unserer Gemeinde wieder Hochstimmung, denn traditionell feiern wir um den 4. Sonntag im August unsere Mutterstadter Kerwe.

Das Organisationsteam und die Vereine der Kerwegemeinschaft haben zusammen mit der Gemeindeverwaltung samt Bauhof alle Vorbereitungen getroffen, um Ihnen von Samstag, den 24.08. bis Montag, den 26.08. auf dem Rathausvorplatz wieder Spaß, Unterhaltung und Gaumenfreuden zu bieten.

Auf dem Messplatz am Palatinum haben die Fahrgeschäfte, Schieß-, Losstände und Anbieter süßer Naschereien wieder von Freitag bis Dienstag geöffnet.

Erstmals findet am Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr am Palatinum auch ein Kunstmarkt statt.

Jetzt hoffen wir noch auf entsprechend schönes Wetter, damit die Kerwe wieder zu einem echten Veranstaltungshöhepunkt unserer Gemeinde wird.

Das Programm zeichnet sich wiederum durch hohe Attraktivität aus. So ist wie immer für jede Altersgruppe etwas geboten: die Kerweausstellung „1918 und die Folgen“ im historischen Rathaus, das Karten-Boxturnier, namhafte Interpreten, Bands und Kapellen im Festzelt, ein ökumenischer Gottesdienst am Sonntagmorgen, der verkaufsoffene Sonntag im Ortszentrum, die Ausstellung historischer Fahrzeuge in der Ludwigshafener Straße sowie das spannende und topp besetzte Radrennen am Montag machen Mutterstadt wieder zu einem Anziehungspunkt für zahlreiche, auch auswärtige Besucher.

In diesem Jahr ist der Rathausvorplatz bereits zum 40. Mal als „Zelt-Kerwe“ das Zentrum für Geselligkeit.

Ich freue mich auf Ihren Besuch, heiße Sie herzlich willkommen und wünsche Ihnen viel Spaß und nette Begegnungen auf der Mutterstadter Kerwe 2019.

 

Ihr

Hans-Dieter Schneider

Bürgermeister


Programm

 



 
 
Kontakt
Gemeindeverwaltung Mutterstadt
Oggersheimer Straße 10
67112 Mutterstadt
Tel.: 0 62 34 / 94 640
Parkplatzzufahrt: Ludwigshafener Straße 3


   

Palatinum Mutterstadt
Aquabella Mutterstadt



Logo Metropolregion Rhein Neckar


Klimaschutzinitiative